Das Wetter auf Mallorca



So vielseitig wie die Landschaften auf Mallorca - von Stränden und Felsen an der Küste bis zu Ebenen und Bergen im Landesinneren - so vielfältig ist auch das Wetter. Es herrscht ein subtropisches Mittelmeerklima. Die milden sonnenreichen Winter und die immer noch niedrigen Preise für Langzeiturlauber locken dann auch so manchen zum Überwintern nach Mallorca.

Wetter Mallorca im Frühjahr
Cala d'Or
Cala d'Or - die Goldene Bucht
Im Frühjahr ist das Wetter auf Mallorca warm und sonnig. Dennoch muss man sich bis Ende April auf Regentage und Schauer einrichten. Regenjacke und Pullover gehören also ins Urlaubsgepäck, um diese durchsetzten Wetterperioden gut zu überstehen. Doch nach einem Regentag scheint dann sehr schnell wieder die Sonne und man darf sich auf sonnige Temperaturen um die 20 Grad freuen. Abends kann es noch bis Ende Mai recht kühl werden. Auch das Meer erwärmt sich zunächst erst langsam - so werden eher die hartgesottenen Naturen ins kalte Nass springen. Am ehesten geht dies noch an den flach abfallenden Stränden, an denen das Meer dann schon eine Temperatur von 20 Grad haben kann. In der Regel bietet das Meer ab Mitte Mai badefreundliche Temperaturen.

Wetter Mallorca im Sommer
Ende Mai hat sich das Meer durch die Sonneneinstrahlung erwärmt und lädt ein zum Baden und zum Wassersport. Regentage und ein bedeckter Himmel sind jetzt im Juni bis August eher selten. Im August liegt die Wassertemperatur im Bereich von 25 - 28 Grad und ein Bad bringt nur noch minimale Abkühlung. Bei den Tagestemperaturen kann man mit 20 bis 30 Grad rechnen. Während an der Küste eine angenehme kühle Brise herrscht, wird es im Landesinneren jetzt schon ziemlich heiß und die Temperatur kühlen selbst nachts nur unmerklich ab. Laue Abende verlocken zum Verweilen im Freien und zu ausgedehnten Besuchen auf den Terrassen der zahlreichen Lokale und Restaurants. Ausflüge im Auto werden um diese Zeit schnell anstrengend und es freut sich derjenige, dessen Unterkunft über eine Klimaanlage oder einen Ventilator verfügt.




Wetter Palma De Mallorca, Son San Juan





Wetter Mallorca im Herbst
Kommt der Herbst, dann sinken die Lufttemperaturen so langsam wieder auf Juni-Niveau. Das Wasser hat jetzt noch angenehme Badetemperaturen und kühlt nur langsam ab. Im Oktober nehmen auch die Regentage wieder zu - die Luft- und Wassertemperaturen liegen jedoch deutlich über den Durchschnittstemperaturen im Mai. Spätherbstlich kühl wird es erst ab November.



Wetter Mallorca im Winter
Der Winter kommt mit einer kühlen Witterung. Bei gutem Wetter liegen die Temperaturen auf Mallorca tagsüber zwischen 12 und 15 Grad. Kühlere Perioden können im Dezember und Januar schon mal auftreten. Regen und Wind wechseln sich ab mit Sonnentagen. Und in den Höhenlagen der Serra Tramuntana kann es auch schon mal schneien.

Fazit
Mallorca bietet ein sehr vielseitiges Klima - da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die heißen Sommer mit nicht selten 40 Grad ziehen vor allem Sonnenanbeter und Wassersportler an. Dagegen bietet das Wetter auf Mallorca im Frühjahr und im Herbst ganz ideale Bedingungen für Wanderungen und andere sportliche Aktivitäten. Selbst im Winter kann man auf der Insel noch mit rund 20 Sonnentagen rechnen. Im Norden sind die Jahresniederschläge mit 1500 mm deutlich höher als im Süden mit nur 400 mm Niederschlagsmenge.

Umfangreiche Wettervorhersagen und den aktuellen Stand zum Wetter Mallorca erhalten Sie auf http://www.sonnenlaender.de. Dort finden Sie noch Wetter- und Klimainformationen zu vielen anderen Ländern.