Alcudia



Die Stadt Alcudia befindet sich an der Nordostküste Ferieninsel Mallorca, etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt. Der nahe der Küste gelegene Ort gehört zu den beliebtesten Reiszielen der Insel. Kilometer lange, feinsandige Strände, die flach ins Meer abfallen, erstrecken sich von Puerto del Alcudia entlang der natürlichen Bucht von Alcudia, umrahmt von Pinien bewachsenen Dünen.

Aktivitäten

In Alcudia lassen sich zahlreiche Aktivitäten erleben. Beispielhaft Tauchen oder Schnorcheln in den seichten Stellen des Meeres in den romantischen Buchten, Reiten entlang des Mittelmeers auf weichem Strand. Aber auch Segeln, Kanu und Kajak Exkursionen oder einfach nur Sonnen baden und relaxen stehen je nach Belieben hoch im Kurs. Wer es lieber etwas sportlicher mag, dem stehen Squash – und Tennisanlagen ebenso zur Verfügung wie Golf – und Minigolfplätze. Alcudia ist aber auch ein Paradies für Familien mit Kindern, die sich an den Stränden nach Herzens Lust austoben oder aber das große Vergnügen im nahegelegenen Wasserpark erleben werden.

Alcudia
Traumhafte Strände und Buchten in Alcudia

Sehenswürdigkeiten

Alcudia wird als älteste Stadt Mallorcas bezeichnet. Die Spuren der Vergangenheit sind heute noch zu bewundern. In der historischen Altstadt ist ein Besuch der mittelalterlichen Stadtmauer sowie des Marktes einfach ein Muss. Hier wird das besondere Flair der Stadt erkennbar. Aber auch zahlreiche Museen, Kirchen und Klöster weisen auf die kulturelle Bedeutung von hin und zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Unterkünfte

Die Stadt lebt zwar vorrangig vom Tourismus, ist jedoch diesbezüglich eher als ruhig und gelassen zu umschreiben. Die Infrastruktur bezüglich der umfangreichen Unterkunftsmöglichkeiten ist hingegen vollständig ausgebildet. Ob Fincas ins bezaubernder Umgebung, kinderfreundliche Hotels und Pensionen oder auch Ferienwohnungen in malerischen Landschaften – für jeden Wunsch und jeden Bedarf ist hinlänglich gesorgt.